Der junge Gourmet

Etwa 6-8% der Deutschen haben Diabetes, mit steigender Tendenz. Bei ca. 95% der Diabetiker handelt es sich um den Typ II b, d. h. Betroffene mit Übergewicht. Dem Begriff des typischen Altersdiabetes wird durch rasant steigende Fallzahlen von betroffenen übergewichtigen jungen Menschen und sogar Kindern unter 10 Jahren widersprochen. Die daraus resultierenden Folgeerkrankungen (metabolisches Syndrom) haben auf Dauer bei Jugendlichen und Kindern noch gravierendere gesundheitliche Auswirkungen als bei Erwachsenen. Auf Grund der entstandenen neuen Situation  arbeitet die DGE-Sektion Thüringen seit dem 01.01.2012 mit dem Deutschen Diabetikerbund, Landesvertretung Thüringen zusammen. Im Projekt "Der junge Gourmet" werden ab sofort kostenlose Diabetes Tests für Schüler ab der 6. Klassenstufe in Regelschulen und Gymnasien angeboten. Die Voraussetzung dafür ist jedoch eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern.

In dem Projekt "Der junge Gourmet" wird der Versuch unternommen, Jugendliche an die Thematik der Gesundheitsförderung heranzuführen. Diese Zielgruppe stellt hinsichtlich der Vermittlung von Ernährungswissen eine besondere Herausforderung dar.

An Projekttagen werden aktuelle Probleme und Themen der Heranwachsenden aufgegriffen und gemeinsam diskutiert.

In den 7. Klassen bereiten Schüler Themen vor, die in Form von Referaten in kleinen Teams vor der Klasse präsentiert und diskutiert werden. Hierfür hat die DGE eine Vielzahl von Themenvorschlägen ausgearbeitet, die dem Klassen- oder Fachlehrer im Vorfeld unterbreitet werden. Die Schüler der 8. Klassen befassen sich mit Themen der Gesundheitsförderung, die in Anlehnung an den Biologielehrplan mit Hilfe des Fachlehrers jugendgerecht aufbereitet sind. Die Projektteilnahme für Schulen ist kostenlos. Für die Zubereitung von Speisen erhalten Schulen eine finanzielle Förderung.